Wiederaufnahme des Sportbetriebs in der Gymnastikabteilung

Endlich ist es soweit:

Nach momentaner Infektionslage kann der Trainings- und Sportbetrieb der Gymnastikabteilung des TuS Westfalia Nk endlich wieder aufgenommen werden.

Aufgrund der Coronaschutzverordnung NRW wird dieser vorerst noch eingeschränkt laufen. Mit einem, an die momentane Situation, angepassten Hallenbelegungsplan und den erarbeiteten Handlungsleitlinien/Hygienekonzept ist die Gymnastikabteilung gut vorbereitet und hofft, dass alle Sportlerinnen und Sportler mit Freude und vor allem gesund durch diese besondere Zeit kommen.

Es wird darauf hingewiesen, dass alle Sportler/innen symptomfrei, mit Mund- Nasen-Schutz, Handtuch und bereits im Sportzeug zu den Stunden erscheinen müssen. Die Hallensportschuhe bitte im Gebäude anziehen.Teilnehmer/innen der Gymnastikgruppen bringen bitte eine eigene Matte oder ein Badetuch mit.

Auf der Internetseite und auch in den Hallen Am Diekamp sind die Hallenbelegungspläne, der aktuelle Flyer und die Handlungsleitlinien/das Hygienekonzept für Alle ersichtlich. Bei Fragen stehen die Übungsleiter/innen gerne bereit.

Die Tanzgruppe Flohhüpfer startet erst ab dem 09.September und der neue Yoga-Kurs ab dem 25.08. immer dienstags.

Das Seniorenangebot „Ein Kessel Buntes“ findet vorerst nicht statt.

Neuanmeldungen erfolgen bitte aus organisatorischen Gründen im Vorfeld bei den entsprechenden Übungsleitern.

Menü schließen