Grünes Licht für neues Sportheim

Heute ist ein sehr guter Tag für Westfalia Neuenkirchen!In einem kurzfristig anberaumten Treffen sind wir (Raimond Pröger, Meinolf Hillemeier und Hubert Kollenberg) gestern vom Landtagspräsidenten André Kuper und unserem Bürgermeister Andreas Sunder darüber informiert worden, dass der Neubau des Sportheims Neuenkirchen in die Liste der im Jahr 2022 geförderten Sportstätten aufgenommen worden ist. Heute kam die offizielle Mitteilung, dass diese Liste als Entscheidungsvorlage dem Landtag vorgelegt wird.

Der endgültige Bescheid steht zwar noch aus, aber die wichtigste Hürde haben wir übersprungen. Wenn alles wie geplant weiterläuft, kann die Stadt kurzfristig mit der detaillierten Bauplanung starten und der Baustart noch in der ersten Hälfte des kommenden Jahres erfolgen. Über die weitere Entwicklung werden wir zeitnah informieren.

Wir sind sehr glücklich mit dieser Entscheidung und bedanken uns besonders bei den politischen Vertretern der Landes- und Ortsebene, die uns bei diesem Projekt intensiv unterstützt haben. Ein besonderer Dank geht an unsere Ratsvertreter, die sich auch in schwierigen Zeiten für dieses Projekt stark gemacht haben.

Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden und Unterstützern von Westfalia Neuenkirchen einen guten Rutsch sowie Glück und Gesundheit für das Jahr 2022!

Wir freuen uns jetzt schon auf die Einweihung des neuen Sportheims
mit vielen Gästen!

Der Vorstand

Menü schließen