Aktuelles – September 2020

Mittlerweile befinden sich wieder alle unsere Mannschaften im Training. Bisher ist alles gut verlaufen und die vorgegebenen Hygienevorschriften und Verhaltensvorgaben werden auch eingehalten. Wir hoffen, solange wie diese Vorgaben gelten, dass sich auch weiterhin alle Beteiligten gewissenhaft daran halten und wir den Trainingsbetrieb so weiterführen können und dürfen.

Als nächstes soll dann auch der Spielbetrieb der Saison 2020/2021 aufgenommen werden. Hierzu laufen bereits seit einigen Wochen Planungen und Überlegungen der spielleitenden Stellen in den Handball Kreisen und dem Handball-Verband Westfalen.

Die Spiele der Erwachsenenmannschaften sind bereits angesetzt und die Zeiten können in unserer App oder über den entsprechenden Link auf unserer Homepage abgerufen werden. Geplanter Saisonstart für die Herren in der Bezirksliga und der 2. Kreisklasse sowie der Damen in der Kreisliga und der 1. Kreisklasse ist das Wochenende 03./.04. Oktober 2020.

Für die Kindermannschaften ist der Serienbeginn zu folgenden Terminen geplant. Die Ansetzung der Spiele durch die Heimvereine ist aktuell noch in Bearbeitung.

männl. E-Jugend – 20.09.2020

männl. D-Jugend – 04.10.2020

weibl. E-Jugend – 04.10.2020

weibl. D-Jugend – 27.09.2020

Unsere Jugendmannschaften der männl. / weibl. C-, männl. B- und männl. A-Jugend starten erst nach Abschluss der Qualifikationsrunden mit dem Spielbetrieb, voraussichtlich am 01. November 2020. Für die Jugendmannschaften wird es wieder einen kreisübergreifendem Kooperationsbetrieb mit den Handballkreisen Minden Lübbecke, Lippe und Bielefeld Herford geben. Die Staffeleinteilung erfolgt nach Beendigung der HV Qualifikation Ende September. Es werden dabei sowohl räumliche als auch leistungsgerechte Aspekte berücksichtigt.

Nach heutigem Stand werden alle Spiele zwar mit Zuschauern stattfinden dürfen, aber von den z.B. 200 Sitzplätzen in unserer Sporthalle sind nur 40 Plätze unter Einhaltung der Abstandregelungen freigegeben. Davon werden sicherlich auch alle anderen Vereine betroffen sein und somit ist abzuwarten, wie das Thema der Zuschauer sich letztendlich überall realisieren lässt.

Auch auf die sehr beliebte Cafeteria bei den Heimspielen unserer Mannschaften werden wir eventuell in der bekannten Form verzichten müssen.

Trotz alledem, können wir froh sein, wenn es bald wieder Handballspiele in den Sporthallen zu sehen gibt!

Menü schließen