01.03.20_Damen 1 – TuS Ravensberg 2

Nachdem wir bereits im Hinspiel in auswärtiger Halle zwei Punkte für uns gewinnen konnten, wollten wir dies natürlich erst recht in heimischer Halle. Der Plan stand also, durch ein temporeiches Spiel und eine bomben Deckung die nächsten zwei Punkte für unser Konto zu erspielen. Ein leicht dezimierter Kader sollte dem nicht im Wege stehen und dementsprechend bekamen wir tatkräftige Unterstützung aus der Damen 2. Bereits der erste Spielzug unsererseits klappte wie am Schnürchen und das erste Tor wurde erzielt. Durch eine gut aufgestellte und wachsame Deckung konnten wir bei unseren Gegnern den ein oder anderen Ball abfangen und diesen im Tempogegenstoß verwandeln. So konnten wir uns bereits nach kurzer Zeit mit ein paar Toren absetzen.

Gerade die 5-1 Abwehr machte sich bezahlt in dem wir den Ball immer wieder schnell nach vorne gespielt bekamen und so ein Zwischenergebnis von 12:4 erzielen konnten. Durch eine etwas schwächere Phase und Unkonzentriertheit konnten unsere Gegner zur Halbzeit auf 15:9 verkürzen. Mit „nur“ 6 Toren Vorsprung gingen wir motiviert in die Kabine mit dem Ziel weiter das Tempo anzuziehen und Fehler in der Abwehr zu minimieren.

Gesagt getan, wir starten sehr gut in die 2. Halbzeit und konnten unseren Vorsprung auf 20:10 ausbauen. Durch Tempospiel, Zusammenhalt in der Abwehr und ein cleveres Angriffsspiel haben wir unsere Führung kein einziges Mal abgegeben und konnten die 2 Punkte souverän für uns gewinnen.

Es spielten: Laura M. (Tor), Lena, Heidi, Kim, Sarah, Judith, Franzi, Lisa S. Maddie, Christina, Julia, Carolin

Ergebnis 26:14 (15:9)

Bericht von Carolin

Menü schließen